90.000 Euro Ditalisierungszuschuss für Schulen

Bernd Althusmann

Die Einigung beim Digitalpakt zwischen Bund und Ländern kommentiert der CDU-Landesvorsitzende, Dr. Bernd Althusmann: „Der Kompromiss zwischen Bund und Ländern ist sehr gut. Denn er nimmt den Ländern keine Kompetenzen, ermöglicht aber eine Unterstützung durch den Bund. Bei der Digitalisierung unserer Schulen haben wir keine weitere Zeit zu verlieren. Der Bund ist jetzt gefordert, die finanziellen Mittel zügig zur Verfügung zu stellen, damit die Schulen diese schon zum kommenden Schuljahr beanspruchen können. Das ist ambitioniert, aber realistisch.“

Auch für unsere Schulen in der Gemeinde Dörverden hofft die CDU Dörverden jetzt auf Mittel aus dem Digitalpakt. Die Landesregierung hat angekündigt, aus den Bundesmitteln mindestens 30.000 Euro für jede Schule zur Verfügung zu stellen. Mit der Grundschulen Westen-Hülsen und der GS Dörverden sowie der „Aller-Weser-Oberschule" haben wir drei eigenständige Schulen in der Gemeinde. Somit darf Dörverden mit mindestens 90.000 Euro Digitalisierungszuschuss rechnen.



Einen Kommentar schreiben