Interessanter Landtagsbesuch in Hannover

Besuch in Hannover!

Die CDU Dörverden als „Mitmachpartei" hatte Parteimitglieder und interessierte Bürger zu einem offenen Landtagsbesuch in die Landeshauptstadt Hannover eingeladen. Adrian Mohr, der seit Dezember 2017 als Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion in Hannover tätig ist, begrüßte die von Volker Schnabel als Mitorganisator angeführte Gruppe auf der großen Treppe vor dem Leineschloss (siehe Foto).

Zunächst stand eine Führung durch die Fraktions-Räume der CDU auf dem Programm – inklusive des Büros von Geschäftsführer Mohr, in dem es mit 20 Personen allerdings ganz schön eng wurde. So verlagerte die Gruppe den weiteren Austausch in den neuen Plenarsaal des Landtages, der für anderthalb Stunden exklusiv der Besuchergruppe aus Dörverden zur Verfügung stand. Hier war viel Raum und genügend Zeit für Fragen und Informationen zur Arbeit des frei gewählten Landtages. In der kritischen Diskussion wurde deutlich, dass die sachliche Arbeit der CDU in der Großen Koalition in Hannover durchaus als erfolgreich angesehen wird, aber zu wenig landespolitische Infos wirklich bei den Menschen ankommen. Auf dem Rückweg zum Hauptbahnhof blieb noch Zeit für ein kühles Getränk zur Stärkung für die Heimfahrt mit der Bahn nach Dörverden.



Einen Kommentar schreiben