Beiträge zum Thema Diensthop

Bürgerbefragung erfolgreich gestartet

Lob, Ideen und Kritik: Die Bürger machen mit!

Lob, Kritik und Ideen: Die Bürger machen mit!

In der Gemeinde Dörverden befragen in diesen Tagen Mitglieder der CDU-Ratsfraktion und des Vorstands der Gemeinde-CDU Mitbürgerinnen und Mitbürger aus der ganzen Gemeinde über ihre Meinung zu wichtigen Gemeindethemen. Es geht um Themen wie die örtliche Wohnqualität, Verkehr und Wirtschaft, Dorfleben, Tourismus und Freizeit sowie Ideen der Bürger für unsere Kommunalpolitik. Die Resonanz auf die offene Fragebogenaktion der CDU ist positiv. Viele Bürger freuen sich, direkt gefragt zu werden.

Parallel werden die rund 130 Mitglieder der Gemeinde-CDU an der Umfrage beteiligt. Dabei enthält der Briefumschlag neben dem Infobrief zwei Fragebögen. Ein Bogen zum mitmachen für das jeweilige CDU-Mitglied selbst. Der zweite Bogen ist da, um Freunde oder Bekannte aus der Gemeinde an der Umfrage zu beteiligen. So erhofft die CDU vielfältige Anregungen und Infos über Stimmungsbild und Interessenschwerpunkte in der Gemeinde. weiterlesen …

Kaminabend in Diensthop

Bereits zum neunten Mal hat die Gemeinde-CDU Mitglieder und Interessierte zum „Kaminabend" eingeladen. Am 11. Februar war Andreas Mattfeldt Gesprächsgast in gemütlicher Atmosphäre am Kamin im „Waidmannsheil" in Diensthop.

Andreas Mattfeldt (40), der bei der Bundestagswahl im September 2009 den Wahlkreis Verden-Osterholz direkt für die CDU gewinnen konnte, berichtete eingangs über seine ersten Monate als neuer Abgeordneter in Berlin. Neben persönlichen Eindrücken und Erfahrungen baute der neue MdB auch mehrere aktuelle politische Inhalte in seinen Vortrag ein. So erläuterte Mattfeldt seine Position zur Verlängerung des Afghanistan-Einsatzes der Deutschen Bundeswehr. Außerdem berichtete er über wirtschafts- und finanzpolitische Hintergründe. Als Mitglied des wichtigen Haushaltsausschusses ist Mattfeldt ganz dicht am Thema und begeisterte mit seinem lebhaften und engagierten Bericht die knapp 30 Zuhörer beim Kaminabend.

In der anschließenden fast anderthalb Stunden dauernden regen Diskussion ging es in vielen Fragen und Wortbeiträgen um das Themenfeld „Soziale Gerechtigkeit + Leistungsgerechtigkeit".

Kaminabend in Diensthop

v.l.: Stefan Bormann, Propst Kösling, Adrian Mohr

v.l.: Stefan Bormann, Propst Kösling, Adrian Mohr

Bereits zum achten Mal führte die CDU Dörverden Ihren Kaminabend durch. Als Gesprächsgast hatten die CDU und ihr Vorsitzender Stefan Bormann dieses Mal Propst Bernd Kösling von der katholischen Propsteigemeinde St Joseph in Verden eingeladen.

Propst Kösling diskutierte mit den CDU-Mitgliedern und Gästen in gemütlicher Kaminathmosphäre im Diensthoper „Waidmannsheil" über christliche Werte in der Politik und gab den CDU Mitgliedern einige wertvolle Tipps für die Parteiarbeit vor Ort. Vor allem das Thema „Macht der Medien" wurde gleich zu Beginn sehr intensiv besprochen. Einerseits kämen in den Medien wichtige Inhalte und differenzierte Darstellungen zu kurz und eine bessere Qualitätskontrolle der Medien durch die Rundfunkräte wurde diskutiert. Andererseits wurde eine gezieltere Nutzung und persönliche Filterung der Medienvielfalt begrüßt. Durch neue Medien wie das Internet sei auch eine freiere Meinungsbildung möglich als noch vor einigen Jahren. weiterlesen …