CDU bereitet neue Ratswahlperiode vor

Nisa_PC_weissfond_groesse1_rgbZu einem Treffen der amtierenden und der neuen CDU-Ratsfraktion hatte Adrian Mohr kürzlich in die “Pfeffermühle” eingeladen. Für die am 1. November beginnende Wahlperiode informierte er seine Mitstreiter über anstehende Aufgaben und Entscheidungen. Verabredet wurde, dass sich die neue Fraktion am Montag, 17. Oktober, offiziell gründen wird. Dann soll auch ein Fraktionsvorstand gewählt werden. Adrian Mohr kündigte an, wieder für den Vorsitz der Fraktion zur Verfügung zu stehen: “Das hervorragende Wahlergebnis ist ein starker Auftrag für die CDU und auch für mich persönlich. Diesen Auftrag der Wählerinnen und Wähler nehmen wir gerne an” so Mohr. Am 17. Oktober startet die CDU mit einem gemeinsamen Abendessen der alten und der neuen Fraktion: “Wir wollen gesellig beginnen und uns dabei auch herzlich bei unseren aus dem Rat ausscheidenden Freunden Carsten Meyer und Margret Herbst bedanken” so Adrian Mohr. Im Anschluss findet dann die konstituierende Fraktionssitzung statt.

Im inhaltlichen Teil des Treffens wurden aktuelle Termine von Ratsgremien vor- bzw. nachbereitet. Zum Projekt “Radwegbrücke über die Aller” für insgesamt rund 3,5 Mio. Euro inklusive Planungs-, Vorbereitungs-, Statik- und Baukosten bleibt die CDU bei ihrer Position, dass sich die Gemeinde Dörverden an Investitionskosten nicht beteiligen könne. Die aus Verden vermeldeten Zahlen hinsichtlich des Umstiegs vom Auto aufs Rad (250 Pendler täglich, die umsteigen) sieht die CDU als “maßlos übertrieben” an. Letztlich werde man sich aber vor Ort nicht gegen ein Brückenprojekt stellen, welches zwar “kein einziges strukturelles Problem im Südkreis löse”, aber dennoch natürlich eine gute Ergänzung des Radwegenetzes sei: “Wenn dafür 70 % Bundeszuschuss fließen und das klamme Dörverden sich investiv mit Null Euro beteiligen muss, wären wir schön blöd, das abzulehnen” so Adrian Mohr. weiterlesen …

Ergebnisübersicht der 27 CDU-Kandidaten

Kandidatenflyer_Doreverden_v4_2Laut Endergebnis hat die CDU in der Gemeinde Dörverden mit 5.686 Stimmen bei der Gemeindewahl 47,4 % der gültigen Stimmen erreicht. Damit hat die Union über 8 %-Punkte zugelegt. Besonders stark ist die CDU bei den Kandidatenstimmen, ein Erfolg unseres starken Teams.

Gerne präsentieren wir hier eine Übersicht der Einzelstimmen unserer Kandidaten in den Ortschaften und Briefwahlbezirken unserer Gemeinde:

kw-2016-doerverden-kandidatenstimmen (pdf-Dokument)

Wir sagen 5.677 mal DANKE!

WappenDoerverden 1983Das war ein fulminanter Wahlabend in Dörverden! In einem nicht einfachen Stimmungsumfeld hat die CDU in unserer Gemeinde mit 47,4 % einen sensationellen Wahlsieg erreicht. Künftig wird die CDU mit 10 Fraktionsmitgliedern im neuen Rat vertreten sein. Obwohl der neue Rat mit 22 Mandaten zwei Sitze weniger hat als der bisherige Gemeinderat, konnte die CDU ihre Sitzzahl steigern. Damit hatten wir nicht gerechnet!

Details zu den Wahlergebnissen in den Ortschaften unserer Gemeinde finden Sie hier: kw-2016-doerverden (pdf-Dokument).

Die neue Wahlperiode des Gemeinderates beginnt am 1. November 2016. In den Rat gewählt wurden bei der Kommunalwahl 2016 für die CDU: Adrian Mohr (1.339 Stimmen), Heinrich Bodenstab (378 Stimmen), Volker Schnabel (361 Stimmen), Uli Thies (271 Stimmen), Anika Wrede (NEU, 252 Stimmen); Wladi Sabelfeld (NEU, 252 Stimmen), Boris Allerheiligen (212 Stimmen), Hans Hermann (190 Stimmen), Stefan Bormann (170 Stimmen / über die CDU-Liste gewählt) und Laura Buck (109 Stimmen / über die CDU-Liste gewählt).

Wir bedanken uns herzlich bei allen Wählerinnen und Wählern, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben! Wir freuen uns über diesen Wahlsieg und sehen dieses Ergebnis sowohl als Anerkennung unserer bisherigen Ratsarbeit, aber vor allem auch als Auftrag für die nächsten Jahre. Wir sind angetreten unter dem Motto GEMEINSAM MEHR ERREICHEN – dafür haben wir gestern einen klaren und beeindruckenden Wählerauftrag erhalten. Unser besonderer Dank gilt allen 27 Kandidatinnen und Kandidaten der CDU, die sich in den letzten Tagen, Wochen und Monaten in ihrer Freizeit für unsere gemeinsame Sache eingebracht haben. Unser Wahlsieg ist ein Erfolg des ganzen Teams!

Nicht zuletzt möchten wir uns auch gerne bei den anderen Parteien / Listen in Dörverden für einen fairen Wahlkampf bedanken. Sicher muss vor Wahlen mitunter zugespitzt werden, Unterschiede müssen herausgestellt werden, auch die Schwächen der Mitbewerber spielen eine Rolle. Der Wahlkampf war aber nie persönlich verletzend oder gar schmutzig, so wie das in früheren Jahren in Dörverden durchaus schon mal der Fall war. Vor diesem Hintergrund setzt die CDU auch auf eine faire und sachliche Zusammenarbeit mit den beiden anderen Fraktionen im Gemeinderat (SPD und Grüne).

Auszählung ab 18 Uhr: Erst Kreistag, dann Gemeindewahl

WahlkreuzWahlkreuzWahlkreuzPünktlich um 18 Uhr haben alle Wahllokale bei uns im Landkreis Verden geschlossen. Alle abgegebenen Stimmen sind nun in den Wahlurnen. Zusammen mit den zahlreichen Briefwahlstimmen werden jetzt Tausende Wahlkreuze  von den örtlichen Wahlvorständen ausgezählt. Die Auszählung der Wahlstimmen ist öffentlich.

Die Wahlergebnisse der einzelnen Wahllokale werden der Gemeindewahlleitung ins Rathaus gemeldet und dort anschließend veröffentlicht. Hierzu verweisen wir Sie auf die Internetseiten der Gemeinde Dörverden: http://www.doerverden.de/service-aktuelles/kommunalwahl-2016/

Vor der Gemeinderatswahl wird die Kreistagswahl ausgezählt. Der neue Kreistag wird wieder 50 Sitze für ehrenamtliche Bürgervertreter haben. Hinzu kommt dann Landrat Peter Bohlmann von der SPD. Landratswahlen sind erst wieder 2019. Ergebnisse für die Kreiswahl 2016 finden Sie, wenn Sie bitte hier klicken!

 

Mehr erreichen: Bis 18 Uhr wählen!

Kandidatenflyer_Doreverden_v4_2In den Wahllokalen können Sie heute bis 18 Uhr Ihre jeweils DREI STIMMEN für die KREISTAGSWAHL und für die GEMEINDEWAHL abgeben. Im Vorfeld des Wahlsonntags haben bereits über 600 Wahlberechtigte von der Möglichkeit der Briefwahl gebrauch gemacht. Das sind fast 100 Briefwähler mehr als bei der letzten Kommunalwahl im September 2011.

Wenn Sie noch nicht wählen waren, nutzen Sie bitte die Zeit bis 18 Uhr für den Wahlgang. Die CDU Dörverden bittet Sie herzlich: GEHEN SIE WÄHLEN und unterstützen Sie mit Ihren Stimmen die engagierte Arbeit der CDU für unsere Gemeinde. Mehr Infos zu Kandidaten und Zielen der CDU finden Sie auf dieser Homepage!